Datenschutz

Die HHM Gruppe nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies mit vorgängiger Einwilligung, im Rahmen einer vertraglichen Erfüllung oder zur Wahrung öffentlicher oder berechtigter Interessen. Einzelne Daten werden gemäss dieser Datenschutzerklärung teilweise an Dritte weitergegeben.

 

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können jedoch Ihren Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder Sie jeweils zu fragen, bevor ein Cookie einer von Ihnen besuchten Internet-Seite akzeptiert wird. Sie können auch Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät löschen, indem Sie die entsprechende Funktion Ihres Browsers benutzen. Für eine Anleitung schauen Sie bitte in der Hilfe oder dem Benutzerhandbuch ihres Browsers unter dem Stichwort «Cookie» nach.

 

Hosting-Provider & Server-Logfiles
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese Daten sind nicht direkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Daten sowie alle Daten dieser Website werden bei unserem Hosting-Provider Hosttech GmbH, Seestrasse 16a, 8805 Richterswil gespeichert, dessen Datenschutzerklärung Sie hier finden.

 

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben im Anfrageformular, inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten sowie der IP-Adresse zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter. Sobald wir diese personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr benötigen, werden sie gelöscht.

Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle: Indem Sie sich auf eine Stelle bewerben, stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten für die Besetzung der Stelle zur Verfügung. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln und Ihre Bewerbung den mit dem Rekrutierungsprozess beschäftigten Mitarbeitenden und dem ausschreibenden Bereich zur Verfügung stellen. Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen. Nach Ende des Bewerbungsprozesses oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre personenbezogenen Daten, vorbehältlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen, gelöscht.

 

Newsletterdaten
Wenn Sie den elektronischen HHM Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, die uns die Überprüfung gestatten, ob Sie der Inhaber der entsprechenden E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschliesslich für den Versand der angeforderten Informationen. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems.

Widerruf/Auskunft: Die Einwilligung  zur Speicherung der personenbezogenen Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den «Newsletter abbestellen»-Link im Newsletter oder via E-Mail an e-kontakt@hhm.ch. Sie haben das Recht, jederzeit zu erfahren, ob und welche personen-bezogenen Daten wir von Ihnen bearbeitet. Bitten wenden Sie sich hierzu an folgende E-Mailadresse: e-kontakt@hhm.ch

 

MailChimp
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels «MailChimp», einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein «Data-Processing-Agreement» abgeschlossen. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp sehen Sie hier.
Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. «Web Beacon», der beim Öffnen des Newsletters vom MailChimp-Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, aber auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Die Auswertungen dienen aber ausschliesslich dazu, die Lesegewohnheiten unserer Adresssatengruppe gesamthaft zu erkennen und unsere Inhalte optimal auf diese anzupassen.

 

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte «Cookies». Die durch einen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
IP-Anonymisierung: Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google, innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in Googels Datenschutzerklärung.

 

Wesentliche Teile der Bestimmungen sind in Anlehnung an ein Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke formuliert worden.